Donnerstag, 13. Oktober 2011

Cahuita

Heute wollten wir mal wieder entspannen - und ich denke, das haben wir auch ganz gut hingekriegt. Wir gingen zunaechst kurz an den Strand vor unserer Haustuer. Danach besuchten wir Barbara und Paul in ihrer schicken Unterkunft. Sie waren im "Piscina Natural" untergebracht, was soviel bedeutet wie "natuerlicher Swimmingpool". Der Name kommt daher, dass das Grundstueck auf einem ehemaligen Korallenriff liegt, in dem sich ein grosser Spalt befindet. Dieser ist mit wunderbar klarem Meerwasser gefuellt und bildet so ein natuerliches Schwimmbecken, in dem sich auch ganz hervorragend schnorcheln liess (Fotos).

am Strand bei unserem Hostel - der Playa Negra


Barbara zeigt das Piscina Natural




Im wunderschoen angelegten Garten des Hotels haben wir dann noch ein wenig gesessen, Bier getrunken und so weiter. Hier noch ein paar schoene Bilder:

im Garten Eden

die Dinosaurier sind nicht ausgestorben - nur kleiner geworden

Rebhuhn (?) im Garten des Piscina Natural
 
so laesst sich leben


mit Blick aufs Meer
Abends waren wir noch auf ein paar Cocktails in der Raggae-Bar neben unserem Hostel:


mit Barbara und Paul in der Raggae-Bar

Kommentare:

  1. Das sieht alles sehr genial dort aus. Viel Spaß weiterhin :)

    AntwortenLöschen
  2. Reggae- Bar ! :o nicht schlecht ! :)

    AntwortenLöschen
  3. guten Abend Ihr drei Amigos. Aus Wien zurück sind wir jetzt mit Euch in Mittelamerika und begeistert von Euren Bildern u. Berichten. Weiter so!!!! Alles Liebe, gute Weiterreise wünschen O.E.u.O.P.

    AntwortenLöschen
  4. Jaja, schön wars mit euch =) Damit wir ein Wiedersehen ermöglichen, hier wie versprochen unsere Emailadressen: barbara.leonie.zimmer@gmail.com & paulsen_paul@yahoo.com
    Gute Weiterreise euch! Lasst's krachen!
    Hasta luego in good old germany =)

    AntwortenLöschen